Coworking in Luzern – die Arbeit der Zukunft?